Hotline:+492590938950|
 
Servicehotline: +492590938950

Newsletter / Juni 2018

  • Modulbau weiter forciert
  • Mietkessellösung zur temporären Standortsicherung

  • Mietkessel liefern Überbrückungshilfe
  • In eigener Sache

Doppelcontainer Anlage nach Bosnien ausgeliefert

Dem­zu­fol­ge werden die beiden mit Öl be­feu­er­ten Dampf­kes­sel über eine Grund­last­wech­sel­schal­tung im Master-Slave Prinzip ge­fah­ren. Dabei liefert ab­wech­selnd ein Kessel wö­chent­lich die be­nö­tig­ten 1 t/h Dampf und der andere Kes­sel ­sorgt für die nötige Red­un­danz. Wenn der Bedarf an Dampf steigt, kann die zweite Anlage auch parallel zu­ge­schal­tet werden. So kann eine Spit­zen­last von 2t/h Dampf pro Stunde erreicht werden.

Doppelcontainer Anlage vor dem Betriebsgebäude

Über PASS
Die PASS GmbH & Co. KG wird seit der Gründung 1920 als un­ab­hän­gi­ges Fa­mi­li­en­un­ter­neh­men geführt. Seit 1950 ist die Un­ter­neh­mens­grup­pe in­ter­na­tio­nal als Au­to­mo­bil­zu­lie­fe­rer tätig. Derzeit werden weltweit neun Stand­or­te un­ter­hal­ten, unter anderem auch in Mexiko und China.

Weitere in­ter­es­san­te Projekte haben wir hier für Sie zusammen gestellt.

Außergewöhnliche KWK Anlage für PAKA in Glashütte

Die PAKA Glas­hüt­te Pappen- und Kar­to­na­gen­fa­brik GmbH hat Ha­gel­schu­er mit der Planung und Durch­füh­rung einer in­di­vi­du­el­len KWK-Anlage zur Auf­hei­zung des Ther­mal­öls be­auf­tragt. Die Anlage wird zur Nach­ver­bren­nung der Abgase aus zwei Turbinen ein­ge­setzt. Das Ther­mal­öl ist für die Pro­duk­ti­on von Papier und Pappe un­er­läss­lich. Die in einem See­con­tai­ner auf­ge­stell­te Anlage hat eine Leistung von 3,5 MW. Neben der ei­gent­li­chen KWK-Anlage hat Ha­gel­schu­er auch die gesamte Rauch­gas-und Ab­gas­ver­roh­rung geplant, ge­fer­tigt, ge­lie­fert und in­stal­liert.

Über PAKA
PAKA pro­du­ziert im säch­si­schen Glas­hüt­te ver­schie­dens­te Pappen für eine breite Auswahl an An­wen­dun­gen. Daneben werden aus diesen Pappen aber auch aus zu­ge­kauf­ten Karton- und Well­papp­ma­te­ria­li­en viel­fäl­ti­ge Produkte wie bei­spiels­wei­se Stülp-Deckel-Schach­teln, Yoghurtstie­gen oder Kar­to­nin­nen­ein­rich­tun­gen, auch Gefache oder Stege genannt, her­ge­stellt.

Aus­führ­li­che In­for­ma­tio­nen zu KWK Anlagen und zu den ver­schie­de­nen För­der­pro­gram­men finden Sie hier!

Hagelschuer forciert weiter den Modulbau!

Fol­gen­de Stan­dard­ver­sio­nen sind als Bau­grup­pen ab sofort über unseren Webshop er­hält­lich:

  • Wärmetauscherstation für 200 KW
  • Wärmetauscherstation für 400 KW
  • Wärmetauscherstation für 600 KW
  • Wärmetauscherstation für 800 KW
  • Wärmetauscherstation für 1.000 KW

Die Wär­me­tau­scher­sta­tio­nen sind ein weiterer wich­ti­ger Baustein in der Ha­gel­schu­er Mo­dul­bau­rei­he. Sie er­mög­li­chen eine breitere Aus­las­tung der Dampf­kes­sel­an­la­ge und Ein­spa­run­gen in der Gebäude- und En­er­gie­tech­nik.

Dampfdruckreduzierstation von Hagelschuer

Die Vorteile der Mo­dul­bau­wei­se liegen klar auf der Hand, die Wär­me­tau­scher­mo­du­le sind zum nach­träg­li­chen Einbau in be­stehen­de Anlagen ge­eig­net, einfach zu mon­tie­ren und durch extrem kurze Lie­fer­zei­ten schnell zu be­schaf­fen.

Hier gelangen Sie direkt zu den Wär­me­tau­scher­sta­tio­nen in unserem Webshop!

Überbrückungshilfe für die Sachsenmilch

Ha­gel­schu­er half Sach­sen­milch in Lep­pers­dorf, bei einem ge­plan­ten Still­stand des Gas­tur­bi­nen­kraft­wer­kes mit einer Miet­kes­sel­an­la­ge aus.

Die Anlage DK1095 liefert 12 t/h Satt­dampf bei 11,5 bar und wurde als ein­zel­ner Gro­ßkes­sel neben den Pro­duk­ti­ons­ge­bäu­den auf­ge­baut. Aufgrund der Größe der Anlage und der kurzen Stand­dau­er wurde sie mit einer Ge­rü­stein­hau­sung ver­se­hen, um sie vor Wit­te­rungs­ein­flüs­sen zu schüt­zen. Die Brenn­stoff­ver­sor­gung wurde eben­falls durch Ha­gel­schu­er durch einen parallel in­stal­lier­ten Miet-Öltank si­cher­ge­stellt.

Über Sach­sen­milch
Die Sach­sen­milch Lep­pers­dorf GmbH gehört zur Un­ter­neh­mens­grup­pe Theo Müller. Zum Mar­ken­port­fo­lio des Pri­vat­un­ter­neh­mens zählen z.B. Müller, Wiseman, Homann, Nadler, Wei­hen­ste­phan, Almhof, Loose, Sach­sen­milch, Nordsee u.v.m. Die 1994 von dem Un­ter­neh­mer Theo Müller über­nom­me­ne Sach­sen­milch ist mit einer Ka­pa­zi­tät von 1,7 Mrd. kg Milch­ver­ar­bei­tung einer der größten Mol­ke­rei­stand­or­te welt­weit.

Unser gesamtes Re­per­toire an Miet­kes­seln haben wir hier über­sicht­lich für Sie zusammen ge­stellt!

Mietkessel als Ersatz für völlig veraltete Kesseltechnik

Um Verluste zu mi­ni­mie­ren, wurden die be­stehen­de Ver­tei­lungs­tras­sen auf kurzen Wegen an­ge­bun­den.

Eben­falls von Ha­gel­schu­er ge­lie­fert wurde die Was­ser­auf­be­rei­tungs­an­la­ge "Bianca", die durch ihre salzarme Fahr­wei­se einen deutlich spar­sa­me­ren Betrieb er­mög­licht.
Ha­gel­schu­er stellt somit die Dampf­ver­sor­gung für einen aus­lau­fen­den Pro­duk­ti­ons­stand­ort sicher, eine teure Neu­in­ves­ti­ti­on ent­fällt, und trotzdem kommt es zur deut­li­chen Kos­ten­re­du­zie­rung und Ef­fi­zi­enz­stei­ge­rung.

Ihr An­sprech­part­ner für alle Fragen rund um die Miet­kes­sel ist Herr Hubertus Jasper!

Mietkessel von Hagelschuer am Einsatzort

Hagelschuer Rhein-Main zieht um - Neubau in Bickenbach

Bei der Ha­gel­schu­er Rhein-Main GmbH & Co. KG sind aktuell 13 Mit­ar­bei­ter in fünf Ab­tei­lun­gen be­schäf­tigt. Durch das an­hal­ten­de Wachstum wird nicht nur in den neuen Standort in­ves­tiert, auch der Per­so­nal­stamm wird in Zukunft weiter aus­ge­baut werden. Aktuell ist in Darm­stadt die Stelle eines Kun­den­dienst­tech­ni­kers neu zu be­setz­ten.

Alle In­for­ma­tio­nen zu den offenen Stellen bei Ha­gel­schu­er finden Sie hier!

Entwurfsskizze des Neubaus
© Georg Hagelschuer GmbH & Co. KG | Gewerbestraße 60 | D-48249 Dülmen | Deutschland