Bau & Ziegelindustrie in Russland

HOCH KOMPLEXE, TECHNISCHE ANLAGE NACH RUSSLAND AUSGELIEFERT

Als Projektpartner für die effiziente Dampfversorgung lieferte Hagelschuer eine komplexe, hochmoderne Dampfkesselanlage nach Russland aus.Der Kunde ist Spezialist für die Entwicklung von Anlagen unter anderem im Bereich der Porenbeton- und Kalksandsteinherstellung.

Die Aufgabe

In dem neu errichteten Produktionsstandort ca. 200 km südwestlich von Moskau, wird zukünftig Prozessdampf für die Herstellung von Porenbeton benötigt. Die vor Ort installierte Dampfkesselanlage mit 16 bar Betriebsdruck ist mit einem großen automatisierten Dampfverteiler ausgestattet. Dieser regelt die korrekte Dampfzufuhr an die fünf angeschlossenen Autoklaven. Auf individuellen Wunsch des Kunden, wurde zur Wärmerückgewinnung eine Vakuumanlage in die Anlagentechnik integriert.

Bilder aus Russland

Die Anlage

Das 8.000 l Speisewassergefäß sowie die Stahlständerkonstruktion des Verteilers und der Dampfverteiler selbst, sind komplette Eigenanfertigungen von Hagelschuer. Hierbei profitierte der Kunde natürlich von der langjährigen Fachexpertise im Behälterbau, den Hagelschuer seit 18 Jahren forciert.

Die Planung und die technische Umsetzung des Projektes erforderten einen erhöhten Zeitaufwand. Neben der technischen Ausarbeitung nahm auch das Genehmigungsverfahren und die dazugehörige detaillierte Dokumentation viel Zeit in Anspruch. Die harte Arbeit hat sich gelohnt, die Anlage befindet sich zurzeit im Probebetrieb.

Weitere Referenzen für Dampferzeuger in der Bau & Ziegelindustrie

Hagelschuer Referenz für Bau- und Ziegelindustrie Außenansicht von verbautem Dampfkessel

Wienerberger GmbH

Wienerberger GmbH Case Study: Dampferzeuger für Bau- & Ziegelindustrie Dampfversorgung mit hochmoderne Modulanlage sichergestellt  Die Wienerberger GmbH, Hersteller von Tonbaustoffen und Ziegelbrenner, hat in ihrem

Mehr erfahren