Aryzta

Lieferfähigkeit des Werks Aryzta in Eisleben sichergestellt

Mietkessel Iris als Nothelfer

Mit einem wahren „Schnellschuss“ konnte Hagelschuer die Lieferfähigkeit des Werks Eisleben der Firma Aryzta  sichern. Dort hatte der Ausfall eines Wärmetauschers mit Thermalöl (800 kg/h bei 0,8 bar) Produktionsengpässe verursacht. Eine Ersatzlösung mit dem Mietkessel „Iris“ realisierte Hagelschuer in nur vier Tagen.

Die Aufgabe

Am Dienstagmittag erreichte der Notruf aus Eisleben die Hagelschuer-Zentrale in Buldern. Noch am gleichen Tag konnte der Sattdampfkessel „Iris“ 1.250 kg/h, als Kompaktanlage mit Schlauchleitungen bis zum Druckminder DN32 0,5-1,2 bar als Lösung angeboten werden. Die Bestellung erfolgte am Mittwochvormittag. Hagelschuer startete sofort mit dem Umbau des Druckminderers auf den erforderlichen Minderdruck.

Bilder vom Mietkessel Iris

Die Anlage

Noch am gleichen Tag wurde Iris samt 30 m Dampfschläuche DN 80 und einem 5 m³ Heizölbehälter verladen. Am Donnerstag trafen „Iris“ und ihre Peripherie in Eisleben ein, es erfolgten der Aufbau und die Betankung mit Heizöl.

Am Freitag erfolgte die TÜV-Prüfung und die Inbetriebnahme. Exakt vier Tage nach dem Notruf war die zuverlässige Dampfversorgung für die Produktion wieder sichergestellt.

Thomas Hinrichs Projektmanager Hiestand Deutschland GmbH

 “Aus drei Firmen wählten wir die Firma Hagelschuer, unsere Anforderungen wurden erfüllt. Wir setzen auf Betriebssicherheit und Energieeffizienz. Hagelschuer ist ein zuverlässiger Partner.”

 

Weitere Referenzen für Dampferzeuger in der Lebensmittelindustrie

Mietkessel Jule

Projektpartner vermittelt Jule vor Fertigstellung

Unsere Mietkesselanlage Jule (3 t/h, 2,1 MW, 16 bar) war noch nicht fertiggestellt, da kam schon die erste Anfrage von unserem Projektpartner CAL Trading aus den Niederlanden. Ein Molkereibetrieb für Ziegenmilch benötigt für die Erweiterung seiner Produktpalette eine zusätzliche Prozessdampfversorgung als Übergangslösung für ca. 2 Jahre. Die Anforderungen des Kunden waren hoch, neben einer voll ausgestatteten Containeranlage wünschte sich der Kunde auch, dass die laufenden Betriebskosten so gering wie möglich ausfallen.

Mehr erfahren
Referenz Lebensmittelindustrie Deutsche See

Deutsche See GmbH

Hagelschuer wurde mit der Herstellung einer neuen 2 t /h Dampfkesselanlage bei 10 barü beauftragt. Die Anlage wurde als kompakte, voll funktionsfähige mobile Einheit im GH Container ausgeführt.

Mehr erfahren

Mietkessel Julius verkauft

Mietkessel Julius verkauft Aus dem Mietkessel Julius wurde eine verkaufte GH-Containeranlage Eigentlich sollte Julius (3 t/h, 2,1 MW, 16 bar) das Hagelschuer Mietkesselportfolio erweitern. Bevor

Mehr erfahren

Harries Mühle

Harries Schälmühlenwerk GmbH & Co. KG Harries Mühle – mobile Energiezentrale als GH-Containeranlage ausgeliefert Hagelschuer lieferte der Harries Schälmühlenwerk GmbH & Co. KG in Groß

Mehr erfahren

SchapfenMühle

SchapfenMühle GH-Containeranlage als Energiezentrale auf dem Dach installiert Das traditionsbewusste Familienunternehmen SchapfenMühle hat ein hohes Qualitätsbewusstsein und anspruchsvolle Anforderungen an die Prozessdampfversorgung. Hagelschuer lieferte der

Mehr erfahren
KWK Anlage Brauerei Potts

Brauerei Potts

Für die in Oelde ansässige Spezialitätenbrauerei Pott’s hat Hagelschuer gemeinsam, mit dem Ingenieurbüro Hebmüller, die Planung und Umsetzung eines Dampferzeugers übernommen. Der in Kombination mit einer Mikrogasturbine als KWK-Anlage eingesetzt werden kann.

Mehr erfahren